Willkommen

beim Mieterverein Heidelberg
im Landesverband Baden-Württemberg
des Deutschen Mieterbundes (DMB)

69115 Heidelberg
Poststraße 46
T 0 62 21 2 04 73
F 0 62 21 16 34 18


Unsere Öffnungszeiten

Mo – Do 9 – 12 Uhr und 14 – 18 Uhr,
Fr 9 – 14 Uhr

 

 

„Mieter – Nachbar – Mensch“


Ein gutes Verhältnis zwischen Mietern, Vermietern und Nachbarn
ist das Ziel unserer Bemühungen bei der Rechtsberatung und
der Wohnungs- und Mietrechtspolitik sowohl im Interesse unserer
Mitglieder als auch im gesamtgesellschaftlichen Interesse.

       

   

   

   

        

   

Aktuell

......................................

Drei Fragen an die zum
Bundestag Kandidierenden
mehr …
......................................

 „Das Soziale zurück
in die Politik!“
Aktion zur Bundestagswahl
mehr...

......................................

Wohnungsbaustaatssekretär
Florian Pronold MdB bei der
Jahreshauptversammlung
am 9.5.2017  mehr...

.......................................

Aktuelle Termine

Heidelberger Bündnis 
gegen Armut und 
Ausgrenzung: 
Aktionswoche 
15. – 22.10.2017

Motto: "Es reicht!
Bei vielen nicht!" 

mehr...
..........................................

„Mehr und auch bezahl-
bare Wohnungen“
Wohnungsbaustaats-
sekretär Florian Pronold
bei unserer Jahres-
hauptversammlung
am 9. Mai 2017


mehr...

..........................................

Heidelberger Bündnis
gegen Armut und
Ausgrenzung:
Aktionswoche
15. – 23.10.2016

Motto: „Es ist genug!
...genug für ALLE!“ 
mehr...
 
...........................................
 
„Mehr preisgünstige
Mietwohnungen
dringend gesucht!“
Oberbürgermeister
Eckart Würzner
bei unserer Jahres-
hauptversammlung
am 15. Juni 2016

 

 mehr...
...........................................

Heidelberger Bündnis
gegen Armut und
Ausgrenzung:
Aktionswoche
11. – 18.10.2015

Motto: „Es ist genug!
...genug für ALLE!“

mehr...

.......................................

Wohnungspolitik Heidelberg

 

Großer Handlungsbedarf

 

Mieterverein fordert Wohnungsstrategie:

„Bezahlbarer Wohnraum geht nicht ohne urbanes Denken“

… (mehr)

 

...........................................

 

 

Mieterverein fordert Konsequenzen aus der

Wohnraumbedarfsanalyse

… (mehr)

 

...........................................

 

 

Heidelberg braucht jetzt 2014

ein neues "Handlungskonzept Wohnen"?

...(mehr)

   

----------------------------------

Wohnraumbedarfsanalyse:

Es fehlen 6.000 Wohnungen

in Heidelberg bis 2030

über Bahnstadt und

US-Flächen hinaus:

 

--------------------------------------

 

US-Flächen

   

„Masterplan Südstadt“ und

„Wohnungspolitisches Konzept“:

Die ersten konkreten Schritte

bei der Planung der Konversionsgebiete

gehen in die richtige Richtung. …mehr

 

--------------------------------------

Die Jahrtausendchance:

Konversion trifft

Bürgerbeteiligung

2010 bis 2012:

Projektstart

--------------------------------------