Willkommen

beim Mieterverein Heidelberg
im Landesverband Baden-Württemberg
des Deutschen Mieterbundes (DMB)

69115 Heidelberg
Poststraße 46
T 0 62 21 2 04 73
F 0 62 21 16 34 18


Unsere Öffnungszeiten

Mo – Do 9 – 12 Uhr und 14 – 18 Uhr,
Fr 9 – 14 Uhr

 

 

„Mieter – Nachbar – Mensch“


Ein gutes Verhältnis zwischen Mietern, Vermietern und Nachbarn
ist das Ziel unserer Bemühungen bei der Rechtsberatung und
der Wohnungs- und Mietrechtspolitik sowohl im Interesse unserer
Mitglieder als auch im gesamtgesellschaftlichen Interesse.

       

   

   

   

        

   

Wir gehören zum

Aktionswoche 2015

„Eine Stadt für ALLE?“

Die 47 Bündnispartner des Heidelberger Bündnisses veranstalteten 2015 vom 11. bis 19. Oktober die Aktionswoche gegen Armut und Ausgrenzung.

Weitere Infos

                             

Der Tipp:

Wegweiser für Menschen mit geringem Einkommen

„Wo gibt´s Unterstützung, wenn´s nicht reicht?“

Download der 4. Auflage

Aktuell

Jahreshauptversammlung

2016: OB Würzner stellt

Neues „Handlungsprogramm

Wohnen Heidelberg“ vor

(mehr...)                            

.......................................

Jetzt Mitmachen:

Petition für bessere

Wohnungspolitik

Baden-Württemberg

(mehr …)

.......................................

Mehr Wohnraum in

MTV: Stellungnahme

(mehr...)

.......................................

LANDTAGSWAHL 2016:

Wahlprüfsteine

Mieterverein HD

(hier...)

Wahlprogramm

Check Ba-Wü

(hier...)

.......................................

... brauche erheblich

mehr günstige

Quadratmeter

(mehr...)

.......................................

Bericht von der

Veranstaltung mit

Heiko Maas am

27.7.2015

(mehr...)

.......................................

Oberbürgermeister

besucht

Mieterverein

(mehr)

.......................................

Hoffnung auf

neue Wohnungspolitik:

Jahresausblick

Mieterverein 2015

(mehr…)

 

 

Aktuelle Termine

Heidelberger Bündnis
gegen Armut und
Ausgrenzung:
Aktionswoche
11. – 18.10.2015

Motto: „Eine Stadt für ALLE?“
(…mehr)

 

...........................................

„Hilfe! Was tun gegen

explodierende Mieten?“

Justizminister

Heiko Maas

bei unserer

Jahreshauptversammlung

am Mittwoch,

den 22.Juli 2015

(mehr…)

 

...........................................

 

Heidelberger Bündnis

gegen Armut und

Ausgrenzung:

Aktionswoche

12. – 19.10.2014

 

Motto: „Wohnst du noch?!

(…mehr)

 

...........................................

 

Veranstaltung zu OB-Wahl

mit OB Dr.Eckart Würzner !

Donnerstag 18.9.2014

Themen:

  • Heidelberger Wohnungspolitik
  • Bezahlbare Wohnungen
  • NRW-Wohnungsförderung
  • Salzburger Wohnbaufonds

 

Veranstalter: Bündnis gegen Armut, Liga der freien Wohlfahrtsverbände, Mieterverein, VHS, Bürger

(…mehr)

 

........................................... 

 

Jahreshauptversammlung 2014

Mittwoch 18.6.2014

mit

- Hans-Jürgen Heiß (Konversionsbürgermeister)

- Carl Zillich (IBA Heidelberg)

 

 

...(Video und Bericht)

 

...........................................

      

Veranstaltung zu Kommunalwahl

Montag 12.5.2014

 

Themen:

  • Handlungsprogramm Wohnen
  • Münchner Modell Wohnungsbau
  • Soziale Stadtplanung u.a.

 

Veranstalter: Bündnis gegen Armut, Liga der freien Wohlfahrtsverbände, Mieterverein, VHS, Bürger für HD, bmb

 

…( Bericht und Materialien)

 

 

 

Wohnungspolitik Heidelberg

 

Großer Handlungsbedarf

 

Mieterverein fordert Wohnungsstrategie:

„Bezahlbarer Wohnraum geht nicht ohne urbanes Denken“

… (mehr)

 

...........................................

 

 

Mieterverein fordert Konsequenzen aus der

Wohnraumbedarfsanalyse

… (mehr)

 

...........................................

 

 

Heidelberg braucht jetzt 2014

ein neues "Handlungskonzept Wohnen"?

...(mehr)

   

----------------------------------

Wohnraumbedarfsanalyse:

Es fehlen 6.000 Wohnungen

in Heidelberg bis 2030

über Bahnstadt und

US-Flächen hinaus:

 

--------------------------------------

 

US-Flächen

   

„Masterplan Südstadt“ und

„Wohnungspolitisches Konzept“:

Die ersten konkreten Schritte

bei der Planung der Konversionsgebiete

gehen in die richtige Richtung. …mehr

 

--------------------------------------

Die Jahrtausendchance:

Konversion trifft

Bürgerbeteiligung

2010 bis 2012:

Projektstart

--------------------------------------